Die Reißleine ist gezogen!

Superschnelles Glasfaser-Internet in Laab: Echtes FTTH direkt zu dir nach Hause! Alles zum Glasfaser-Ausbau ›
Telegram: Die wichtigsten Infos direkt auf dein Smartphone. Jetzt starten ›


Artikel: Aktuelles

Update zum öffentlichen Verkehr

Portraitfoto von Natascha Niese

Update zum öffentlichen Verkehr - die Reißleine ist gezogen!

Der VOR bestätigte die Auflösung der Zusammenarbeit mit der Firma Zuklin. Diese ist vertraglich verpflichtet bis 26.10.2022 noch die Fahrrouten einzuhalten, allerdings hat Zuklin bereits angekündigt nur bis 24.10. zu fahren. Es werden nun mehrere Busunternehmen einspringen, um die Fahrpläne weiterhin aufrecht zu halten. Diese arbeiten bereits mit Hochdruck daran, den ihnen für ein Jahr neu übertragenen Vertrag abzudecken. Leider kann es jedoch am 25.10. und 26.10. noch zu erheblichen Ausfällen kommen. 

Der VOR schreibt in der Zwischenzeit die betroffenen Zonen, die bisher von Zuklin bedient wurden, neu aus. Nach der Ausschreibung hat das Busunternehmen, das den Zuschlag erhält, dann noch sieben Monate bis zum tatsächlichen Vertragsantritt Zeit, die gesetzten Regeln des VOR zu erfüllen. Eine Ausschreibung gilt normalerweise für die Dauer von acht Jahren. In unserem Fall dann nur noch sieben Jahre. 

Bitte geben wir den nachfolgenden Busunternehmen eine Chance! Es besteht tatsächlich - so wie in vielen anderen Bereichen - Personalmangel. Dies in nun sehr kurzer Zeit zu kompensieren, ist eine Meisterleistung, wenn es glückt. Der VOR selbst hat noch nie eine solche Nichterfüllung eines bestehenden Vertrages in all den Jahren seiner Tätigkeit erlebt. Besonders in Anbetracht dessen, dass ZuklinBus zum Zeitpunkt der Ausschreibung alle erforderlichen Kriterien erfüllen konnte.

So hoffen wir auf Besserung und danken für die zahlreichen Rückmeldungen und Inputs der vergangenen Wochen! Danke auch an alle, die sich eingesetzt, die Nerven behalten und Fahrgäste in ihren privaten PKWs mitgenommen haben! Nun ist wieder einmal deutlich geworden nur MITEINANDER können wir es schaffen! 

Eure GRin Natascha Niese

MFL Laab im Walde