Artikel: Aktuelles

Keyless Go – So nutzen Autodiebe schlüssellose Systeme

Moderne Autoschlüssel machen vor allem Autodieben das Leben leicht. Die komfortablen Keyless-Go-Systeme lassen sich mit einem einfachen Trick überlisten. Grundsätzlich benötigt man bei neuen modernen Fahrzeugen keinen Schlüssel mehr. Einfach einsteigen und per Knopfdruck losfahren.

Findige Autodiebe haben entdeckt, wie sie mit einer simplen Masche Keyless-Fahrzeuge stehlen können. Bisher wurden meist Schlüssel über ein Gerät ausgelesen und/oder die Verschlüsselung geknackt. Mit dem Keyless-Go-Systemen der modernen Autos geht dies nun viel eleganter und einfacher.

Das Prinzip

Die Diebe versuchen das Signal des Autoschlüssels mit einem „Verstärker“ zu verlängern. Damit wird beispielsweise das Signal des Autoschlüssels im Vorraum des Hauses von 3-5m Sendeweite auf 25-100m verstärkt. Dem Auto wird vorgetäuscht, dass sich der Schlüssel unmittelbar neben dem Fahrzeug befindet. Die Fahrzeugtüre entriegelt und lässt sich normal öffnen. Auch der Startknopf des Fahrzeugs kann betätigt werden. Die Diebe können so das Fahrzeug gewaltlos in Betrieb nehmen und stehlen.

Tipps

Parke dein Auto am besten in einer abgeschlossenen Garage. Lege den Autoschlüssel in deinem Haus mindestens 5-10m entfernt von deiner Haustür oder von Fenstern ab.

Abhilfe

  • Schlüssel in Schlüsseltresor ablegen, der Funkwellen abschirmt.
  • Autoschlüssel in eine funkundurchlässige Metallbox geben.
  • Wickel den Funkschlüssel in mehrere Lagen Alufolie ein.
  • Alternativ kann man den Schlüssel auch im Kühlschrank verstauen.