Reiten

Reiten im Wienerwald
Superschnelles Glasfaser-Internet in Laab: Echtes FTTH direkt zu dir nach Hause! Alles zum Glasfaser-Ausbau ›
Telegram: Die wichtigsten Infos direkt auf dein Smartphone. Jetzt starten ›


Sportangebote

Reiten

Du bist begeisterte Pferdefanatikerin bzw. -fanatiker und willst die Freiheit in einer atemberaubenden Natur im Wienerwald erleben? In Laab im Walde gibt es zwei wunderschöne Reiterhöfe. Von Reitstunden über Reitkurse, bis hin zu geführten Ausritten und Wanderritten, ob auf eigenem Pferd oder Leihpferden - hier kommt niemand zu kurz.

Gekennzeichnete Reitwege

Eine über das Betreten und Aufhalten zu Erholungszwecken hinausgehende Benutzung ist nur mit Zustimmung des Waldeigentümers und in Bezug auf Forststraßen nur mit Zustimmung des Forststraßenerhalters (der zumeist der Waldeigentümer ist) zulässig. Das bedeutet, dass der Waldeigentümer oder Forststraßenerhalter das Reiten ausdrücklich erlauben muss. Besteht keine solche Erlaubnis, ist das Reiten im Wald, zu dem auch die Forststraßen zählen, verboten. Diese Zustimmung kann durch entsprechende Tafeln, etwa nach der forstlichen Kennzeichnungsverordnung, zum Ausdruck gebracht werden/worden sein.

Zu beachten ist, dass (nicht vom Waldeigentümer oder Forststraßenerhalter erstellte) Reitwegekarten keine Zustimmung dieser Person zur Benützung zum Reiten darstellen. Diese Karten können veraltet oder schlecht recherchiert sein  und daher kein Vertrauen schaffen, dass solche Zustimmungen vorliegen.