Moderne Verwaltung - Wir gehen neue Wege

Effizienz und Bürgernähe sind die Merkmale einer modernen Verwaltung.
Moderne Verwaltung für unsere Bürgerinnen und Bürger. Dieses Ziel haben wir uns gesetzt.
Projekte

Moderne Verwaltung

Portraitfoto von Peter Klar
Geschrieben von
Für unsere Bürgerinnen und Bürger
Bürgersignatur am Gemeindeamt

Seit 2015 ist unsere Gemeinde offizielle Registrierungsstelle für die Handysignatur. Zu den Gemeindeöffnungszeiten kannst du kostenlos deine Handysignatur registrieren.

VORAUSSETZUNGEN:

  • vollendetes 14. Lebensjahr
  • in Österreich gemeldet
  • ein gültiger Lichtbildausweis
  • Handynummer (Österreich)
Online-Projektplattform "Mitmach-Gemeinde"

Im Mitmachbereich unserer Homepage stellen wir Informationen über laufende und abgeschlossene Projekte in unsere Gemeinde zur Verfügung. Hier gibt es die Möglichkeit, sich über die Projekte zu informieren, mitzuarbeiten oder auch Feedback zu geben. 

Digitaler Zählertausch

Der Wasserzähler muss nach Ablauf der geltenden Eichfrist getauscht werden. Für diese große administrative Aufgabe haben wir ein Tablett im Einsatz. Der Tausch wird vollständig mit dem Tablett dokumentiert und so völlig papierfrei durchgeführt. Die Daten können so direkt in das Verrechnungssystem eingespielt werden. Außerdem können sich die Kundinnen und Kunden kauf Wunsch eine Bestätigung per Email, Post oder SMS zusenden lassen. 

Digitale Einbringung von Anlagen

Wir sind bemüht, laufend unser Online-Service auszubauen. Damit möchten wir es ermöglichen, einfache Verfahren mit unserer Gemeinde online abwickeln zu können. 

Digitale-Infotafel

Auf der digitalen Infotafel werden aktuelle Informationen im Netz auch auf einem öffentlichen Bildschirm dargestellt. 

Reisepass

Seit 2019 sind wir Passamt. So können Personalausweis und Reisepässe unkompliziert am Gemeindeamt beantragt werden.

Bankomatkasse

Gebühren, der neue Reisepass oder Personalausweis können bequem per Bankomatkasse am Gemeindeamt bezahlt werden.

Digitale Friedhofsverwaltung

Wo liegen meine Vorfahren begraben? Wo finde ich ein bestimmtes Grab? Eine neue Web-Applikation erleichtert Bürgerinnen und Bürger sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bestattungsunternehmen, Steinmetzen oder Gärtnereien den Zugang zu dieser Information. Die einfache Suche umfasst aktuell die vorhandenen Daten zu den Verstorbenen auf den beiden Ortsfriedhöfen.

Bauverfahren k5

Bauverfahren werden bei uns digital abgehandelt. Damit haben wir mehr Übersicht über die Verfahren und können diese schneller bearbeiten. Dies bringt uns und unseren Bürgerinnen und Bürgern mehr Rechtssicherheit.

Whatsapp und Telegram-Chat

Wir haben bereits seit längerer Zeit einen Whatsapp-Newsletter im Einsatz. Durch eine Änderung des Betreibers mussten wir im November 2019 dieses Service einstellen. Weiterhin ist es aber möglich, uns Informationen oder auch kurze Anfragen per Whatsapp im 1:1 Chat zukommen zu lassen. Nun haben wir haben unser Angebot auch durch mit Telegram erweitert. 

Unsere Verwaltung
Elektronischer Akt

Der Aktenlauf, die Bearbeitung und Unterzeichnung von Dokumenten erfolgen zu einem hohen Anteil digital. Damit sind die Abläufe transparenter und nachvollziehbar. Wir beschleunigen durch Workflows die Bearbeitung von Dokumenten und können so besser für unsere Bürgerinnen und Bürger arbeiten.

Moderner Rechnungsworkflow

Jede Rechnung folgt einem genauen digitalen Ablauf-, Prüfungs- und Freigabeprozess. So werden diese besser geprüft und schaffen ein Mehr an Transparenz in der Buchhaltung.

Online-Sitzungsplattform

Wir möchten, dass sich alle auf Sitzungen vorbereiten können. Die alte Mappe zur Einsichtnahme während der Öffnungszeiten der Gemeinde hat ausgedient. Über ein eigenes Cloudservice stellen wir den Gemeinderätinnen und Gemeinderäten alle Sitzungsunterlagen online zur Verfügung. Damit haben sie alle seit 2017 die Möglichkeit, sich für die Sitzungen optimal vorzubereiten.

Digitale Überwachung der Wasserversorgungsanlage

Über das gemeindeeigene Glasfasernetz betreiben wir ein eigenes Fernüberwachungssystem für unsere technischen Anlagen. So werden Straßenbeleuchtung, Wasserwerk und Wertstoffsammelzentrum von Sensoren überwacht und bei Störungen automatisch der Notdienst informiert. So wollen wir künftig das Service verbessern und die Störungsbehebung verbessern.

Monitoring von gemeindeeigenen Gebäuden

Für unsere eigenen Liegenschaften, Betriebsräume (Pumpwerk, Wertstoffsammelzentrum), Photovoltaikanlagen und Gebäude führen wir eine Energiebilanzbuchhaltung. Hier werden Daten nach Möglichkeit über das eigene Glasfasermanagement gesammelt und ausgewertet. Damit können wir schneller auf defekte/lecke Leitungen oder erhöhten Energieverbrauch reagieren. Das Hilft nicht nur der Umwelt sondern spart auch Kosten.